GreekEnglish (United Kingdom)Deutsch (DE-CH-AT)

Transalate



Επισκέπτες Online

Wir haben 193 Gäste online
Berg Athos

Nach der heiligen Tradition, als Jungfrau Maria unterwegs war, mit Johannes der Evangelist an Zypern, waren gezwungen, zu binden, auf der nordöstlichen Seite des Berges Athos. Jungfrau Maria war über die göttliche Schönheit der Landschaft begeistert und forderte von ihr Sohn, ihr die Halbinsel zu verleihen. So ist es seitdem und bis jetzt .. passiert ist, ist der Berg Athos genannt "Der Garten der Jungfrau Maria". Die ersten Klöster wurden zunächst in der Zeit Konstantins des Großen erbaut, aber viele von ihnen wurden zerstört. Die meisten von ihnen aber von verschiedenen Königen umgebaut wurden. Der erste Berg Athos 'Einwohner waren Peter Athonitis und später Euthymios die Thessalonikes. Die wichtigsten Gründe für inhabitance Berg Athos 'durch asketische Mönche waren die cities'destructions von verschiedenen Kriegen, unter infolge der Zerstörung der Klöster als gut. Bildersturm ausbrach, in Konstantinopel, auch eine große Rolle gespielt, zwingt viele Mönche für eine Unterkunft auf isolierte Stellen suchen. Im Jahre 1960 gründete Athanasios Athonitis, aus Kleinasien, und mit der wertvollen Hilfe von Nikephoros Phokas, der Megistis Lavras Kloster. Ein wenig später gegründet wurden, die Klöster von Iviron, Vatopediou, Chilandariou, und durch die Jahrhunderte, die andere Klöster auch. Seitdem litt Berg Athos von vielen Kriegen und Zerstörungen. Es bleibt aber intakt und es gilt als das größte Schloss der Orthodoxie.

In einer hierarchischen Ordnung der Klöster des Berges Athos sind:

  • Kloster Megistis Lavras
  • Kloster Vatopediou
  • Kloster Iviron
  • Kloster Chelandariou
  • Kloster Dionysiou
  • Kloster Koutloumousiou
  • Kloster Pantokrator
  • Kloster Xiropotamou
  • Kloster Zografou
  • Kloster Docheiariou
  • Kloster Karakalou
  • Kloster Philotheou
  • Kloster Simonos Petra
  • Kloster Agiou Pavlou
  • Kloster Stavronikita
  • Kloster Xenofontos
  • Kloster Grigoriou
  • Kloster Esfigmenou
  • Kloster Agios Panteleiomonos
  • Kloster Konstamonitou

Die sketae sind:

  • Die Nea Skite
  • Skite Agia Anna
  • Skite Agias Triados - Kavsokalyvion
  • Skite des Timiou Prodromou
  • Skite Agiou Dimitriou
  • Skiti Agios Andreas
  • Skite Timiou Prodromou oder Iviritiki
  • Skite Agiou Panteleimonos (Koutloumousiou)
  • Skite Agiou Dimitriou (Skite Tou Lakkou)
  • Skite Profitis Ilias
  • Skite Xenofontos
  • Katounakia
  • Karoulia